Ab 1. Januar 2014 ist die Einwohnergemeinde Münchringen fusioniert mit der Einwohnergemeinde Jegenstorf

 

Besuchen Sie die Website www.jegenstorf.ch

 

 

Willkommen in Münchringen

Münchringen liegt auf 522 m ü. M., 12 km nordnordöstlich von Bern. Das Dorf erstreckt sich auf einem Moränenhügel östlich der Urtenen, am nördlichen Rand des Molassehügellandes zwischen Bern und dem Emmental, im Schweizer Mittelland.
Die Fläche des 2.4 km² grossen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des zentralen Berner Mittellandes mit nur sehr geringen Reliefunterschieden. Das Gebiet wird von der Urtenen von Südwesten nach Nordosten in einer breiten Talebene durchflossen. Es reicht vom Mattenbühl, auf dem mit 529 m ü. M. die höchste Erhebung von Münchringen erreicht wird, nach Nordosten über die Anhöhe von Münchringen bis an den Rand des Hurschwaldes bei Holzmühle. Östlich des Moränenwalls von Münchringen befindet sich die ehemals moorige Senke Turbenmoos, an welche der Mooswald anschliesst. Von der Gemeindefläche entfielen 1997 10 % auf Siedlungen, 10 % auf Wald und Gehölze, 79 % auf Landwirtschaft und etwas mehr als 1 % war unproduktives Land.
Zu Münchringen gehört der Weiler Holzmühle (508 m ü. M.) auf einer Anhöhe westlich der Urtenenniederung. Nachbargemeinden von Münchringen sind Zauggenried, Kernenried, Hindelbank, Mattstetten und Jegenstorf

[Gemeinde Münchringen]